Begriffe mit „P“

Partizipationsscheine

Sind Teilhaberscheine, die den Anlegern die Teilnahme am Geschäftserfolg diverse Unternehmen zusichern. Partizipationsscheine kommen eher selten vor und lassen sich in etwa mit Vorzugsaktien vergleichen.

Performance

Als Performance wird die Wertentwicklung (inkl. möglicher Ausschüttungen) von Fonds bezeichnet. Auch für die Wertentwicklung von Portfolios ist diese Bezeichnung gängig.

Performanceindex

Besitzt eine ähnliche Funktion wie der Preisindex, der Performanceindex beinhaltet jedoch noch die Dividendenzahlung der zugehörigen Unternehmen.

Portfolio, Portefeuille

Bezeichnet die einzelnen Komponenten aus denen sich eine gesamte Kapitalanlage oder ein Fondsvermögen ergibt.

Preisindex

Findet seine Hauptverwendung als Benchmark in Bezug auf die aktuelle Marktentwicklung und beinhaltet im Gegensatz zum Performanceindex keine Dividendenzahlung.

Primärmarkt

Ist eine andere Bezeichnung für den Emissionsmarkt und bezeichnet somit den primären Verkauf von Wertpapieren an Anleger.

Prozentnotierung

Gibt den prozentualen Kurs des angegebenen Nennwertes eines Wertpapiers an.

Put

Auch als Put-Option zu bezeichnen ist das Recht, das einem ermöglicht bestimmte Güter innerhalb eines festgelegten Zeitraums zu einem bestimmten Preis zu verkaufen. Put ist auch eine gängige Bezeichnung für das Kündigungsrecht einer Anleihe, das meistens Gläubigern zugesprochen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.