Begriffe mit „F“

Floater

Ein Floater ist eine variabel verzinste Anleihe, deren Zins sich an den Marktgegebenheiten und dem Marktniveau orientiert. Die Zinsen bzw. der Zinssatz werden jährlich bis vierteljährlich angepasst.

Fondsanleihe

Anleihen, die von öffentlichen Fonds ausgegeben werden, bei denen der Fonds selbst und auch der Bund haften.

Fondgebundene Lebensversicherung

Lebensversicherung, bei der sich der später auszuzahlende Betrag am Ertrag des eingezahlten Fonds orientiert.

Front-End Load

Hierbei handelt es sich um einen sog. Ausgabenaufschlag, also einmalige Kosten beim Kauf eines Anteils. Die Höhe in Prozent ist die Differenz zwischen dem Ausgabepreis und dem Anteilswert. Dieser Aufschlag dient der Fondgesellschaft, um die Vertriebskosten zu decken.

FTSE 100 (FOOTSIE)

Dieser Index beinhalten die 100 stärksten und größten britischen Unternehmen, die an der Londoner Börse notiert sind.

Futures

Sind Termingeschäfte bzw. zukünftige Geschäfte auf einen bestimmten Termin, bei denen der Käufer bzw. Verkäufer verpflichtet ist, ein zu Grunde liegendes Basisobjekt zu kaufen bzw. zu verkaufen (z.B. Gold, Öl etc.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.